Tel.: +49 89 74 91 480Fax 089 7491 4890


info@chp-steuern.deCHP Rechtsanwalt & Steuerberater PartG mbB, Atelierstr. 1, 81971 München


Finden Sie uns auf Google Maps

Tax Compliance Systeme (TCMS)

Ihr Verein bzw. Ihre Gesellschaft ist verpflichtet, die für sie geltenden steuerlichen Pflichten zu erfüllen. Kommt es hierbei zu Verstößen, die etwa im Rahmen einer steuerlichen Außenprüfung bzw. Betriebsprüfung aufgedeckt werden, kann dies gravierende Folgen für Sie haben. Zu ggf. strafrechtlichen Konsequenzen und finanziellen Schäden können sich Reputationsverluste gesellen, welche Ihren Verein bzw. Ihre Gesellschaft nachhaltig schädigen können. Durch die Einführung eines Tax Compliance Management Systems (TCMS bzw. Tax CMS) können diese Risiken vermindert werden. Zu beachten ist, dass auch ein TCMS nicht alle Risiken ausnahmslos ausschließen kann. Ziel eines TCMS ist vielmehr, die für Sie zutreffenden wesentlichen Risikobereiche zu identifizieren und wirkungsvolle Mechanismen zu etablieren, die steuerliche Verstöße in diesen Bereichen ausschließen sollen. Ein TCMS dient der Vermeidung steuerlicher Risiken und kann sich nach Ansicht der Finanzverwaltung bei Verstößen gegen steuerliche Pflichten haftungsreduzierend auswirken: die Einrichtung eines TCMS, das der Erfüllung der steuerlichen Pflichten dient, kann ein Indiz darstellen, das gegen das Vorliegen eines Vorsatzes oder Leichtfertigkeit und damit gegen eine Steuerhinterziehung sprechen kann (AEAO, Tz. 2.6 Satz 6 zu § 153 AO).

Fragen rund um Tax Compliance Systeme

Was ist ein Tax Compliance Management System (TCMS) und warum ist es wichtig?

Ein Tax Compliance Management System (TCMS) ist ein strukturiertes System, das Vereinen und NPOs hilft, ihre steuerlichen Pflichten systematisch zu erfüllen und steuerliche Risiken zu minimieren. Es ist wichtig, um die Einhaltung aller steuerlichen Vorschriften sicherzustellen und die Organisation vor Haftungsrisiken, möglichen Nachzahlungen bei Betriebsprüfungen bis hin zu Steuerstrafverfahren gegen Organe und Vertreter zu schützen.

Welche Vorteile bietet ein TCMS für Vereine und NPOs?

Ein TCMS bietet zahlreiche Vorteile, u.a. Haftungsschutz für die Organisation und ihre Verantwortlichen, Minimierung steuerlicher Risiken und Verbesserung der Transparenz bei der Einhaltung steuerlicher Vorschriften. Es sorgt für eine systematische Erfüllung aller steuerlichen Pflichten und bereitet die Organisation optimal auf steuerliche Außenprüfungen vor. 

Wie unterstützt ein TCMS bei der Erstellung einer Verfahrensdokumentation?

Ein TCMS unterstützt bei der Erstellung einer umfassenden Verfahrensdokumentation, die alle steuerlich relevanten Prozesse und Abläufe innerhalb der Organisation beschreibt. Diese Dokumentation ist entscheidend, um die Anforderungen der Finanzverwaltung zu erfüllen und den Nachweis der ordnungsgemäßen Erfüllung der steuerlichen Pflichten zu erbringen.

Welche Risiken können durch ein TCMS vermieden werden?

Durch ein TCMS können Risiken wie fehlerhafte Steuererklärungen, verspätete Steuerzahlungen und unzureichende Dokumentation vermieden werden. Es schützt die Organisation vor den negativen Folgen steuerlicher Außenprüfungen einschließlich Nachzahlungen und Aberkennung der Gemeinnützigkeit und stellt sicher, dass alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt werden.

Mandantenfokus

Berufs- und Wirtschaftsverbände

Spezialisierte Anwälte für Berufs - und Wirtschaftsverbände

Unsere NPO Experts kennen neben den Besonderheiten der …

Mehr erfahren
Öffentliche Hand

Spezialisierte steuerliche Beratung für die öffentliche Hand

Die NPO Experts verstehen die komplexen Herausforderungen, vor …

Mehr erfahren
Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen

Spezialisierte Beratung für Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen

Die Menschheit und der Wirtschaftsstandort Deutschland sind auf die …

Mehr erfahren

Kompetenzen

know
How
Compliance (Tax compliance)

Steuerkonformität leicht gemacht:

Ihr Schlüssel zum Erfolg

Wir sind Ihr verlässlicher Partner für effektives Tax …

Mehr erfahren